Puure-Höck 2014

Puure-Höck 2014

2014 fand die Veranstaltungsreihe Puure-Höck auf vier verschiedenen Bauernhöfen im Kanton Zürich zum ersten Mal statt.

 

Puure-Höck bei den Gebrüdern Meier in Hinwil


Der erste Puure-Höck fand am 14. Mai 2014 auf dem Hof der Gebrüder Meier in Hinwil statt. Mit rund 180 Teilnehmern startete die neue Veranstaltungsreihe erfolgreich.
Das Referat zum Thema "Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft" von Herrn Daniel Bretscher, Verantwortlicher für das Treibhausgasinventar der schweizerischen Landwirtschaft bei Agroscope, traf den Nerv der Teilnehmer. Er ging auf die Entstehungsprozesse der Treibhausgase ein und stellte zielorientierte Reduktionsmassnahmen und Strategien vor.

Berichterstattung im Zürcher Bauer

 

                            
Daniel Bretscher
Agroscope
      



   
 

Puure-Höck bei der Familie Schmid in Volketswil

Im Juni fand der zweite Puure-Höck auf dem Hof der Familie Schmid in Volketswil statt. Frau Therese Haller von der Hochschule für Agrar-, Forst- & Lebensmittelschaften HAFL referierte zum Thema "Ausstieg aus der Milchkontigentierung - Was können wir daraus lernen?". Die Teilnehmer hatten dann wiederum die Möglichkeit an einem Betriebsrundgang geführt vom Betriebsleiter teilzunehmen und wurden ganz zum Schluss mit einem feinen Imbiss verwöhnt.

Berichterstattung im Zürcher Bauer

 

 


Therese Haller
HAFL

 

Puure-Höck bei der Familie Peter in Rickenbach

Am dritten Puure-Höck im Juli begrüsste die Familie Peter in Rickenbach die zahlreichen Teilnehmer herzlich. Redner Pius Eberhard, welcher auf eine 33-jährige Erfahrung bei Volg/fenaco im Rohwarenhandel zurückblickt,  referierte zum Thema "Getreide- und Oelsaatenmärkte". Er zeigte die Situation, Spannungsfelder und Perspektiven in diesen Märkten auf, gewährte einen Einblick in die Marktkonstellation und erklärte die Einwirkung auf die Inlandmärkte für Getreide und Oelsaaten.

Berichterstattung im Zürcher Bauer


 

Pius Eberhard,
Leiter Bereich
GOF, fenaco

 

Puure-Höck bei der Familie Haab in Mettmenstetten

Am Donnerstag, 14. August 2014 fand in Mettmenstetten bei Familie Haab der letzte Anlass im 2014 statt. Martin und Dominic Haab präsentierten auf dem Betriebsrundgang am Puure-Höck ihren neuen Aufzuchtstall und die moderne Fotovoltaik-Anlage. 

Anschliessend gewährte Peter Bosshard (Schweizer Viehhändler Verband) Einblick in den internationalen Fleischmarkt und zeigte die daraus resultierenden Einflüsse auf den nationalen Fleischmarkt auf. Herr Bosshard liesst die Besucherinnen und Besucher an seinen Gedanken zur Zukunft der Schweizer Fleischproduktion teilhaben.

Berichterstattung im Zürcher Bauer 

 

Peter Bosshard
Schweizerischer Viehhändler Verband