Herzlich willkommen beim Zürcher Bauernverband

Herzlich willkommen

Der Zürcher Bauernverband (ZBV) ist die Organisation der Zürcher Bauernbetriebe und setzt sich für die Anliegen und Bedürfnisse der Zürcher Bauernfamilien ein. Der Verband bezweckt die wirtschaftliche, politische, technische sowie die soziale und kulturelle Förderung der Zürcher Landwirtschaft in ihrer gesamten Breite und deren Vertretung nach aussen. Die Ziele sind in einem Leitbild festgelegt.

Um den Zweck und die Ziele zu erreichen, pflegt der Verband eine enge Zusammenarbeit mit nationalen und kantonalen Berufs- und Fachorganisationen und nimmt nach Möglichkeit in deren Organisationen Einsitz. Der Verband arbeitet mit kantonalen Institutionen und Amtsstellen sowie mit den Regionalorganisationen zusammen und sucht auch die Zusammenarbeit mit Organisationen aus der übrigen Wirtschaft.

Kontaktadressen:

               

Alternativen zur Lösung des Milchmarktproblems

 

 

      

Alternativen zur Lösung des Milchmarktproblems

Die Aussichten für die Milchproduzenten sind düster; die finanzielle Situation wird sich weiter dramatisieren. Dadurch steigt der Druck auf die Hauptproduktion unserer Landwirtschaft weiter. Die Arbeitsgruppe Milch - bestehend aus aktiven Milchproduzenten - hat alternative Ansätze zur Lösung des Milchmarktproblems erarbeitet.

Stellungnahme zur Vernehmlassung Ablösung Schoggigesetz

Grundsätzliches zum Schweizer Milchmarkt

Lösungsansatz zur Verhinderung saisonaler Überschüsse

Lösungsansatz zur Ablösung des Schoggigesetzes

Abstimmung zum Planungs- und Baugesetz


     

Der bestehende Kulturlandschutz im Kanton Zürich ist ausreichend

Das Zürcher Stimmvolk hat über die Revision des Planungs- und Baugesetzes abgestimmt. Das Nein zeigt, dass die Bevölkerung den bestehenden Kulturlandschutz als ausreichend wahrnimmt.

Zur Pressemitteilung

Weitere Informationen:
www.fruchtbare-boeden.ch





Stellungnahme ZBV zum Aktionsplan Pflanzenschutzmittel

        

ZBV fordert ganzheitliche Betrachtung  bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

Mit dem Ziel langfristig die heutigen Risiken von Pflanzenschutzmitteln zu minimieren und deren Anwendung nachhaltiger zu gestalten, schlägt das BLW im Aktionsplan für Pflanzenschutzmittel 50 verschiedene Massnahmen vor. Diese hat er in die Vernehmlassung geschickt.

Der ZBV hat fristgerecht seine Stellungnahme beim BLW eingereicht.
Für Stellungnahme hier klicken.

175 Jahre ZBV


Ernährungssicherheit

Pflanzenschutz 2016

7. November 2016

Aktuelles

Marktpreise Pflanzenbau


Marktpreise Tierhaltung


Meteo Schweiz

Wetterradar